Digitales Schliesssystem mit Online-Funktionalität

Das digitale Schliesssystem ergänzt die Mobatime Online-Zutrittskontrolle ideal. Die Türberechtigungen werden via Berechtigungsleser auf die Karte geschrieben. Das Offline-Verschlusselement prüft die Informationen der Karte und gibt die Türe frei. Die Komponenten sind batteriebetrieben und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sei es für Glastüren, Rohrrahmen- oder Vollblatt-Türen – es steht die richtige Lösung zur Verfügung.

Integrieren Sie digitale Komponenten einfach in jede Türe ohne aufwändige Verkabelungsarbeiten. Die intelligenten Zylinder und Beschläge sind batteriebetrieben und tauschen ihre Daten via Mobatime Cardnet (Lesen/Schreiben der Ausweiskarte) oder über Funk aus.

Mobatime Cardnet - Offline-System mit Online-Funktionalität

Übersicher Offline System Zutrittskontrolle

Mit dem Cardnet-Konzept wird die Offline-Zutrittskontrolle mit Online-Funktionalitäten erweitert. Über einen Updater werden Zutrittsrechte sowie Zeit- und Kalenderprofil auf den Ausweis des Mitarbeitenden geschrieben.

Die digitale Schliesskomponente prüft bei einem Zutritts­wunsch die Ausweisgültigkeit sowie Türberechtigung aufgrund der auf der Karte gespeicherten Informationen. Die Türe wird danach freigegeben oder bleibt gesperrt. Gleichzeitig werden die in der Schliesskomponente gespeicherten Events auf die Karte geschrieben.

Update-Leser - Drehscheibe des digitalen Schliesssystems

Die Update-Leser sind Dreh- und Angelpunkt im Mobatime Cardnet-Konzept. An zentralen Zugangspunkten zum Unternehmen werden diese in Kombination mit der Online-Zutrittskontrolle eingesetzt. Während der Prüfung des Zutrittswunschs an der Online-Türe schreibt der Update-Leser die neuen Berechtigungen auf die Ausweiskarte. Er erneuert gleichzeitig den Zeitstempel. Zusätzlich werden die Protokolle und Statusinformationen von der Karte ausgelesen und ins zentrale Zutritts-System übernommen. Das System funktioniert vollautomatisch.

Mithilfe von airLink werden die digitalen Schliesskomponenten via Funk in das System eingebunden. Die Offline-Komponenten können so regelmässig Daten austauschen, Blacklist-Einträge empfangen sowie die Zutrittshistorie oder weitere Status­informationen an das Zentralsystem übertragen. Zum Schutz der Daten sowie zur Verhinderung von Manipulationen nutzt airLink eine mit 128-Bit AES-Verschlüsselung geschützte Funkkommunikation. 

Digitale Schliesskomponenten

Jeder Zugang zu einem Raum oder Gebäude hat seine Eigenheiten: Vollblatttüren, Rohrrahmentüren, Glastüren usw. Das umfangreiche Sortiment an digitalen Schliesskomponenten umfasst verschiedene Bauformen, um alle Anwendungsfelder und Türarten abzudecken.

Alle Komponenten verfügen über ein herausragendes Energiemanagement, das eine Batterielebensdauer von bis zu 5 Jahren bei 60‘000 Aktivierungen ermöglicht.

Nutzen der Mobatime Offline-Zutrittskontrolle

  • Skalierbares System von einer Einzeltüre bis zu mehreren hundert Türen
  • Die Türe funktioniert autonom, ohne jegliche Anbindung an das Netzwerk
  • Herausragendes Energiemanagement für eine lange Batterielebensdauer
  • Komplettes Sortiment an digitalen Schliesskomponenten für jeden Anwendungsfall
  • Verfügbar für die RFID-Systeme Mifare Desfire und Legic Advant
  • Integration via Cardnet oder airLink in die Mobatime Zutrittskontrolle

Möchten Sie mehr erfahren?

There's a problem: Please enable JavaScript.