Unfalldatenspeicher UDS-ATpro Behörden

Die aktuelle Gerätegeneration ist noch zukunftsorientierter und sicherer ausgestattet. Die Besonderheiten des UDS-ATPRO:

  •  Geringere Baugrösse
  • Vereinfachte Installation durch neues, flexibleres Kabelkonzept 
  • Gleicher Montagesatz 
  • Mehr Speicherplätze für Ereignisse
  • Zusätzliche Informationen durch optional aufzeichenbare CAN-Signale
  • Neue spritzwassergeschützte (IP54), desinfizierbare UDS-Taste mit verbesserter akustischer und optischer Signalisierung 
  • GNSS Modul für zukunftssicheren Empfang globaler Navigationssatellitensysteme
  • Verbesserte Steckersicherung durch Plombierung für mehr Funktions- und Manipulationssicherheit
     
Abmessungen (L x B x H)

119 x 80 x 33 mm (ohne Befestigungsflansche)

119 x 111 x 33 mm (mit Befestigungsflansche)

Gerätevarianten

Grundgerät

Grundgerät mit GNSS

Interne Sensorik

3D-Beschleunigungssensoren

3D-Winkelgeschwindigkeitssensor

Echtzeituhr: Batterie gepuffert

Anschlussstecker26-poliger Zentralstecker
Schnittstellen

Spannungsversorgung: 12V DC/24V DC Bordnetz

Kommunikationsschnittstelle: CAN/Cia 447

Bedienteilschnittstelle (UDS-Taster): CAN

RS232: optional

Serviceschnittstelle: USB 2.0 HS

GNSS: SMA-Anschluss (aktive Antenne)

BetriebsmodiAktive-Mode, Stromspar-Mode, Service-Mode, Transport-Mode
ZulassungE1 Zulassung (gem. ECE-R10)RoHSE1*10R06/01*9221*00 Konform
Gewicht

Grundgerät 146g +/-5g

Grundgerät mit GNSS 151g +/-5g

Betriebstemperatur-40°...+85 °C
Technische Daten Unfalldatenspeicher UDS-AT PRO Taster 

PDF

Technische Daten Unfalldatenspeicher UDS-AT PRO   

PDF