WTD-Zeitsender 868 MHz (Wireless Time Distribution)

  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Download

Beschreibung

Das innovative Mobatime Funkuhrensystem basiert auf einem Zeitsender, der die genauen Zeitinformationen per Funksignal (868 MHz) an die Endgeräte weitergibt. Diese wiederum sind mit einem WTD-Uhrwerk oder einem speziellen Empfangsmodul ausgestattet.

Synchronisiert wird der WTD-Zeitsender entweder über eine klassische Hauptuhr, über einen modernen NTP-Zeitserver oder direkt über einen GPS- oder DCF-77-Zeitsignalempfänger.

  • Grosse Übertragungsstrecken sind möglich (100...200 m; abhängig von der Gebäudestruktur; durch WTD-Repeater noch erweiterbar)
  • Kompatibel zur Norm AFNOR NFS 87500

Technische Daten

Sender:869.525 MHz (Mittenfrequenz)
Sendeleistung (2 Stufen):125 mW oder 500 mW
Synchronisation:

Über LAN, mittels Network Time Protocol (NTP, UTC) Synchronisationseingang (aktiv Current-Loop) für Synchronisation mit DCF 77 (UTC) oder MSF Zeitcode entweder von einer Hauptuhr oder von einem GPS 4500 oder MSF 4500 Empfänger.

Ethernet-Einbindung:Ethernet-Controller 10 MBit/s Mod-Jack RJ45 mit integrierten LED
Speisung:DC - Eingang: 15-56 VDC oder
PoE: 48 V (Phantom/Pins 4,5 und 7,8)
Schraubklemme (Stecker DC In) mit Erdanschluss
Stromaufnahme:< 100 mA @ 48 V / < 300 mA @ 15 V
Antenne:SMA-Stecker (weiblich) für abgewinkelte Antenne
Zeithaltung:Autonomer Betrieb ab Quarz während 1h
Genauigkeit:+/-20 ms (synchronisiert)
Reichweite:Max. 100–200 m (abhängig von der Gebäudestruktur)
Konfiguration:2x 12 DIP-Schalter
Temperaturbereich:0°...50°C, 10-90% rel. Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Gehäuse:Edelstahl, Laschen für Wandmontage
Abmessungen:130 x 65 x 25 mm


Download

Produktflyer WTD ZeitsenderVersion LD-800535.03PDF