Download-Tools DTCO 4.0-ready

Die Pflicht zum Datendownload bleibt auch mit der Einführung des intelligenten Fahrtschreibers bestehen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Fahrerkarten- und Massenspeicherdaten archiviert werden müssen. Es gelten folgende Downloadfristen:

  • Fahrerkarten wöchentlich
  • Massenspeicherdaten des digitalen Fahrtschreibers alle 3 Monate
  • Unternehmenskarte alle 3 Monate

Die Download-Tools von VDO helfen Ihnen den Prozess des Datenauslesens zu vereinfachen. Sämtliche Download-Tools sind DTCO 4.0-ready und bereit für den Datendownload der Fahrerkarte Generation 2, sowie die neuen Massenspeicherdaten. Es steht für jede Anforderung die geeignete Lösung zur Verfügung.

Icon DTCO 4.0 ready

Downloadkey PRO S

Der Download Key Pro S macht es möglich: Massenspeicherdaten des digitalen Tachographen, sowie Daten der Fahrerkarte einfach und komfortabel herunterladen.

Auf dem 2.2"-Display zeigt Ihnen der Download Key Pro S wertvolle Informationen an: Letzte Downloads, Downloadstatus, Ladezustand des Akkus, verfügbare Speicherkapazität und sogar eine Erinnerungsfunktion, um die gesetzlichen Downloadfristen sicher einzuhalten.

Der Download Key Pro S ist DTCO 4.0-ready und bereit für den Datendownload der Fahrerkarte Generation 2, sowie die neuen Massenspeicherdaten.

Download-Terminal PRO

Das Downloadterminal DLT Pro ist besonders für Flotten geeignet, bei denen die Fahrer die Daten aus Massenspeicher und Fahrerkarte unabhängig von den Bürozeiten selbst auslesen.

Die Fahrerkarte bzw. der Download Key wird in das Downloadterminal eingesteckt, die Daten werden im Display angezeigt und auf das Gerät heruntergeladen.

Das Downloadterminal ist ans Netzwerk angebunden und überträgt die Daten automatisch an die Mobatime ARV-Auswertelösung.

Das Downloadterminal ist DTCO 4.0-ready und bereit für den Datendownload der Fahrerkarte Generation 2, sowie der neuen Massenspeicherdaten.

Fernauslesung  (4G/LTE)

Das DLD Wide Range ist eine mit dem intelligenten digitalen Tachographen gekoppelte Hardware. Die Fahrzeug- und Fahrerkartendaten aus dem Tachographen werden automatisch via Mobilfunknetz an eine zentrale Stelle übermittelt.

Das Gerät baut eine sichere Verbindung zwischen dem digitalen Tachographen und dem zentralen Server auf. Mithilfe der Unternehmenskarte werden Tachograph und Fahrerkarte authentifiziert. Die Daten werden zwischengespeichert und automatisch in die Mobatime ARV-Auswertelösung übertragen.

Das DLD Wide Range ist DTCO 4.0-ready und überträgt die Fahrerkartendaten Generation 2, sowie die neuen Massenspeicherdaten.

Wünschen Sie Informationen über unsere Downloadlösungen?

There's a problem: Please enable JavaScript.