Endspurt ist angesagt

Bereits zu Beginn des neuen Jahres konnte das Bau­gerüst ent­fernt werden. End­lich können wir die neue Fas­sade ohne Ein­schrän­kungen in ihrer ganzen Pracht bewundern. Die Simu­lati­onen des Archi­tekt­en haben nicht zu viel ver­sprochen: 

Unser Ge­bäude präsentiert sich hervor­ragend im neuen Kleid. 

 

Zum eleganten Erscheinungs­bild tragen natürlich auch die Beschriftung und die Fassaden­uhr bei. Durch die Erhöhung des Ge­bäudes kommen Uhr und Mobatime-Schriftzug hervor­ragend zur Geltung.

Details zur Renovation

Photovoltaik-Anlage

Die Panels für unsere Photovoltaik-Anlage sind installiert. Ihre An­ord­nung ist auf eine optimale Sonnen­ein­strahlung ausge­richtet, damit sie von früh bis spät Strom produzieren. Wir sind sehr gespannt auf die ersten Zahlen zur Strom­produktion.

Fertige Büros

Das Warten hat ein Ende. Voller Freude konnten alle Büros im 2. und 3. Stock­werk be­zogen werden. Auf die Mitar­beit­enden warteten helle, licht­durch­flutete Räum­lich­keiten mit ergo­no­mischen Büro­möbeln.

Büros in der Entstehung

Das erste Stock­werk ist noch in der Ent­stehung. Die Gipser, Maler und Elektriker arbeiten eng zusammen, damit der Fahr­plan weiter ein­ge­halten werden kann. Schon Mitte Februar dürfen auch hier alle Mitarbeit­ende ihre neuen Arbeits­plätze beziehen. 

Wie geht die Renovation weiter?

Jetzt kommt es zum End­spurt. Folgende Arbeiten sind im Gang, stehen kurz vor Been­digung oder werden in Angriff ge­nommen:

  • Inbetrieb­nahme der Photovoltaik
  • Montage der Storen und Inbetrieb­nahme der auto­matischen Steuerung
  • Aussenarbeiten
  • Installation einer Lade­station für E-Mobilität